Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Bericht Leipziger Buchmesse 2017

Bild
Donnerstag:
Dieser Tag war eigentlich überhaupt nicht eingeplant, aber da wir so früh da waren haben wir uns in aller Ruhe unseren Parkplatzausweis geholt und sind durch die noch leeren Hallen geschlendert. Es war wirklich super entspannt. Wir konnten uns alles in Ruhe anschauen und ausgiebig ein Pläuschchen mit Nicole halten, welche wir natürlich gleich beim Sternensandverlag besucht haben ;). Die neue Aufteilung der Fantasy-Halle mit dem neuen Verkaufsbereich ist wirklich super. Es ist viel mehr Platz wie früher und gerade der Verkauf war ja wirklich immer ein großes Gedrängel, aber nun ist alles schön separat in einer Glas Burg. Auch die Leseinsel ist nun etwas mehr am Rand, hatte ich zumindest das Gefühl, und damit nicht mehr zwischen allen Ständen. Wir waren auf jeden Fall kurze 5 Stunden da :P und haben uns ausgiebig Zeit gelassen und alles angeschaut. Dabei sind wir auch am Stand von …. und seinem Buch Erellgorh vorbei gekommen und er hat uns so begeistert davon erzählt, wie er …

Rezension: "Erwachen des Lichts"

Bild
Buch:
Titel: Erwachen des Lichts
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Harper Collins
Erschienen: 12.06.2016
Seitenzahl: 432
Preis: 16,99 Euro
Reihe: 1. Band (Sequel zur Dämonentochter-Reihe)

Inhalt:
Seth ist der Apollyon. Nach seinen Eskapaden sieht er sich nun gezwungen für die Götter zu arbeiten. Ein Auftrag Apollos führt ihn zu der Halbgöttin Josie, welche allerdings nichts von ihren Kräften weiß. Seine Aufgabe besteht darin sie in Sicherheit zu bringen und gemeinsam mit anderen Halbgöttern die Kräfte zu wecken, denn die Titanen sind ausgebrochen und sinnen auf Rache an den Olympiern. Zwischen den knistert es gewaltig und sie entwickeln eine innige Zuneigung füreinander, die nicht sein sollte…

Meinung:
Lange habe ich auf dieses Buch gewartet, ja regelrecht die Tage gezählt und ich wurde nicht enttäuscht!

Das Buch ist ein Spin-Off der Dämonentochter Buchreihe und setzt auch ziemlich genau an dessen Ende an, nur das es diesmal um Seth bzw. Josie, Apollos Tochter geht. Ich habe Seth bereits in…

Rezension: "Wédora"

Bild
Buch:
Titel: Wédora Autor: Markus Heitz Verlag: Knaur Seiten: 608 Erschienen: 01.08.2016 Preis: 16,99 Euro (Broschiert) Reihe: Ja

Inhalt:
Lebensspendend oder todbringend, geheimnisvoll oder verkommen - Juwel der Wüste oder Ende aller Hoffnung? Willkommen in Wédōra, dem Schauplatz von Markus Heitz' neuem Dark-Fantasy-Roman "Wédōra - Staub und Blut. Im Mittelpunkt einer gigantischen Wüste liegt die schwer befestigte Stadt Wédōra. Sämtliche Handelswege der 15 Länder rings um das Sandmeer kreuzen sich hier, Karawanen, Kaufleute und Reisende finden Wasser und Schutz. In diese Stadt verschlägt es den Halunken Liothan und die Gesetzeshüterin Tomeija. Doch Wédōra steht kurz vor einem gewaltigen Krieg, denn die Grotte mit der unerschöpflichen Quelle, die die Stadt zum mächtigen Handelszentrum hat aufsteigen lassen, war einst das größte Heiligtum der Wüstenvölker. Nun rufen die geheimnisvollen Stämme der Sandsee zum Sturm auf die mächtige Stadt. Liothan und Tomeija geraten schnell in ein tödlic…