Lesung "Markus Heitz - Wédôra"






Letzten Freitag war ich bei einer Lesung von Markus Heitz zu seinem neusten Fantasy-Buch Wédôra, im Buch-Haus Wittwer in Stuttgart. Bereits auf der Frankfurter Buchmesse erhielt ich ja kleine Einblicke in die Geschichte und hab es mir dort auch direkt geholt. Mit Signatur selbstverständlich ;) Noch habe ich es nicht gelesen, aber das habe ich demnächst endlich vor, nachdem der andere Stapel mal abgearbeitet ist. Es klingt auf jeden Fall schon mal richtig toll und wenn es nur halb so gut wie die Zwerge oder die Albae sind, dann wird das richtig klasse.
 
 

Die Lesung selbst war wieder super. Er hat uns 2 kleine Abschnitte vorgelesen und in typischer Heitz-Manier, genau dann abgebrochen wo es spannend wurde. Er selbst sagt ja, dass er es gerne wie ein Kino-Trailer gestaltet. Gemein den Zuhörern gegen-über aber so will man es definitiv lesen.
Mir hat der Abend auf jeden Fall wieder sehr gefallen, es war durchweg unterhaltsam und sehr witzig, da Markus Heitz wirklich sehr humorvoll ist. Wer geht denn auch schon wegen den Büchern zur Lesung, wenn man dauernd am Lachen ist :P Ich sage da nur Hund und Gassi gehen :D
 
  
Zum Buch:
  

Preis: 16,99 Euro (Broschiert)
Verlag: droemer-knaur
Seiten: 608
Einzelband: Fortsetzung geplant


Inhalt:
Lebensspendend oder todbringend, geheimnisvoll oder verkommen - Juwel der Wüste oder Ende aller Hoffnung? Willkommen in Wédōra, dem Schauplatz von Markus Heitz' neuem Dark-Fantasy-Roman "Wédōra - Staub und Blut. Im Mittelpunkt einer gigantischen Wüste liegt die schwer befestigte Stadt Wédōra. Sämtliche Handelswege der 15 Länder rings um das Sandmeer kreuzen sich hier, Karawanen, Kaufleute und Reisende finden Wasser und Schutz. In diese Stadt verschlägt es den Halunken Liothan und die Gesetzeshüterin Tomeija. Doch Wédōra steht kurz vor einem gewaltigen Krieg, denn die Grotte mit der unerschöpflichen Quelle, die die Stadt zum mächtigen Handelszentrum hat aufsteigen lassen, war einst das größte Heiligtum der Wüstenvölker. Nun rufen die geheimnisvollen Stämme der Sandsee zum Sturm auf die mächtige Stadt. Liothan und Tomeija geraten schnell in ein tödliches Netz aus Lügen und Verschwörungen, besitzen sie doch Fähigkeiten, die für viele Seiten interessant sind.

Karte von Wédôra:










Buchtrailer:







Sonstige Bekanntgaben:

  • Es wird definitiv einen zweiten Teil von Wédôra geben voraussichtlich im Herbst2017.
  • Neues Buch nächstes Jahr am 01.03.2017: Des Teufels Gebetbuch

 
Infos zum Autor gibt es hier

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Young Elites - Das Bündnis der Rose

Rezension: "Rock my Heart"